Gebäude-Energieberater

Der Gebäude-Energieberater

Energieberater-Sinntal.de Jochen Merx

Jochen Merx, Gebäude-Energieberater
und unabhängiger Spezialist für Energieberatung,
KfW-Förderung und Baubegleitung

Lagerplatzstr. 3
36391 Sinntal-Sterbfritz
Mobil: 0172 95 80 504
Festnetz: 06664 231
Fax: 06664 91 97 80
Energieberater@Farben-Merx.de

Schieben Sie die Modernisierungsfrage nicht auf die lange Bank.
Betrauen Sie einen kompetenten und unabhängigen Gebäude-Energieberater mit der erforderlichen Analyse.

Wie hoch ist der Energiebedarf meines Hauses?
Wie gut ist es im Vergleich zu anderen Häusern?
Lohnt sich eine Modernisierung?
Welche Maßnahmen sind sinnvoll?
Was würde das kosten?
Bekomme ich staatliche Förderung?
Wie schnell würde sich das rechnen?

Das alles sind Fragen, bei denen es um Geld geht.
Um Ihr Geld.
Es ist deshalb nicht ratsam, sie einfach über den Daumen zu beantworten.

Als Spezialist in Sachen Energieeinsparung informiere ich Sie zu allen Fragen der energetischen Sanierung Ihres Hauses.
Als eingetragener Energieeffizienz-Experte für Förderprogramme des Bundes kann ich Ihnen bei der Beantragung von Krediten oder Zuschüssen für die KfW- und Bafa-Programme zur energetischen Sanierung behilflich sein und diese Anträge als Sachverständiger unterschreiben.

Hier können Sie selbst mit dem Sanierungskonfigurator prüfen, wo Sie Energie einsparen könnten. Zum Starten klicken Sie einfach das Bild an.

Sanierungskonfigurator

Professionelle Unterstützung!

Aus diesem Grunde unser dringender Rat:
Lassen Sie – bevor Sie die energetische Modernisierung Ihrer Immobilie in Angriff nehmen – unbedingt eine professionelle Bestandsaufnahme durch einen unabhängigen und zuverlässigen Gebäude-Energieberater machen.

Dabei empfiehlt sich in jedem Fall eine gemeinsame Vor-Ort-Begehung. Sie erweist sich für den Bedarfsausweis als überaus sinnvoll. Denn ein Energieausweis kann immer nur so gut sein wie die Qualität desjenigen, der die Analyse durchgeführt hat.

Der hierfür zuständige Experte ist der professionell ausgebildete und zugelassene Gebäude-Energieberater. Er ist in der Lage, Ihnen die Gebäudedaten zu liefern, die Sie für eine gezielte und kostensparende Modernisierung unbedingt benötigen.

Was ist seine Aufgabe?

Der Gebäude-Energieberater stellt – wie ein Arzt – zunächst die Diagnose und schlägt dann die geeignete Therapie vor.
Das heißt: Er analysiert als Erstes den Ist-Zustand Ihres Hauses, fasst die Ergebnisse anschließend im Energie-ausweis zusammen, leitet daraus geeignete Maßnahmen zur Energieeinsparung ab und unterbreitet Ihnen schließlich entsprechende Modernisierungsvorschläge. Wichtige Informationen, die Sie über Ihr Haus kennen sollten – sonst verschwenden Sie bares Geld.

Wie geht er vor?

Bei der Untersuchung Ihrer Immobilie nimmt der Gebäude-Energieberater zunächst die Flächenmaße auf. Zudem überprüft er die Qualität der Außenbauteile und der Anlagentechnik. Sie umfasst die Warmwasser-bereitung, die Heizungs- und ggf. die Lüftungsanlage. In allen Bereichen sucht er nach Ansatzpunkten für die energetische Modernisierung.

Was haben Sie davon?

  • Wertsteigerung:
    Neben Baujahr, Bausubstanz, Lage und Größe stellt die energetische Beschaffenheit schon jetzt ein ebenso bedeutendes Kriterium für den Wert Ihrer Immobilie dar.
  • Betriebskosten:
    Die nachhaltige Senkung der Betriebskosten über die Lebensdauer der Immobilie schafft finanziellen Freiraum. Damit steigern Sie zusätzlich die Vermietbarkeit Ihrer Immobilie.
  • Wohnbehaglichkeit:
    Die Erhöhung der Lebensqualität durch angenehmes Raumklima im Sommer wie im Winter. Mit anderen Worten: Sie verfügen über eine hervorragende Grundlage, um in der Modernisierungsfrage  eine hieb- und stichfeste Entscheidung zu treffen.

Und Sie leisten zusätzlich einen bedeutenden Beitrag zum Umweltschutz!

Was kostet die Beratungsleistung?

Die Frage nach den Kosten einen Gebäude-Energieberatung lässt sich nicht pauschal beantworten. Die Kosten sind immer abhängig von z. B. der Größe des Gebäudes und dem Umfang der Gebäudeanalyse.

Sollte Ihre Modernisierungsentscheidung noch nicht gefallen sein, können Sie mit Ihrem Gebäude-Energieberater zunächst eine Erstberatung vereinbaren und anschließend eine vereinfachte Berechnung durchführen lassen. Dadurch erhalten Sie bereits wichtige Informationen. Falls Sie es genau wissen wollen, können Sie Ihr Haus anschließend von Grund auf analysieren lassen.

 Weil die Maßnahmen für eine energetische Modernisierung Ihres Gebäudes nicht isoliert, sondern im Rahmen eines sinnvollen Gesamtkonzeptes festgelegt werden sollten, macht sich Ihre Investition in einen professionellen Gebäude-Energieberater schnell bezahlt.

 Denn je präziser die Maßnahmen aufeinander abgestimmt sind, desto effektiver und wirtschaftlicher sind sie. Und das auf Jahrzehnte hinaus.

Weitere Vorteile einer professionellen Beratung:

Ihr Gebäude-Energieberater unterstützt Sie auf Wunsch auch gern bei der Planung weiterer Modernisierungsmaßnahmen. Er überschlägt, was diese Maßnahmen im Einzelnen kosten, was Sie dabei einsparen können, ab wann sie sich rechnen und wie wirtschaftlich sie mittel- und langfristig sind. Außerdem informiert er Sie über alle relevanten Fördermöglichkeiten von Bund, Ländern und Kommunen.